Bitcoin im Wert von 100 Millionen Dollar wurde gekauft

Bitcoin im Wert von 100 Millionen Dollar wurde von der US-Versicherungsgesellschaft Giant MassMutual gekauft

Eine US-Versicherungsgesellschaft mit einem allgemeinen Investitionskonto von 225 Milliarden Dollar hat sich mit einem Kauf im Wert von 100 Millionen Dollar dem BTC-Zug angeschlossen.

Die 1851 gegründete Massachusetts Mutual Life Insurance Company ist ein in den USA ansässiger Gegenseitigkeitsverein mit über fünf Millionen Kunden. Der Riese mit Sitz in Springfield, Massachusetts, ist das jüngste traditionelle Finanzunternehmen, das laut Bitcoin Pro beträchtliche Anteile in der primären Kryptowährung zugeteilt hat.

Das Wall Street Journal berichtete heute Morgen, dass die Versicherungsgesellschaft 100 Millionen Dollar in Bitcoin für ihr allgemeines Anlagekonto gekauft hat

MassMutual nahm die Dienste des in New York ansässigen Fondsmanagers NYDIG in Anspruch. Außerdem erwarb die Versicherungsgesellschaft eine Minderheitsbeteiligung von 5 Millionen Dollar an der NYDIG.
Aus dem Bericht geht hervor, dass der Kauf der BTC Teil der Strategie von MassMutual ist, „neue Möglichkeiten zu nutzen und gleichzeitig die Diversifizierung des Portfolios fortzusetzen“. Das Unternehmen merkte auch an, dass ein Engagement bei Bitcoin dem Unternehmen „ein gemessenes und doch bedeutendes Engagement in Bezug auf einen wachsenden wirtschaftlichen Aspekt unserer zunehmend digitalen Welt“ verschaffen werde.

Ross Stevens, Gründer und Vorstandsvorsitzender der NYDIG, sagte, dass auch andere Versicherungsgesellschaften Interesse am Kauf von Bitcoin bekundet haben, während einige wenige dies bereits über seine Firma getan haben.
Das Interesse an BTC von Unternehmen außerhalb der Kryptowährungsbranche ist im Jahr 2020 und insbesondere in den letzten Monaten sprunghaft angestiegen. Vor der MassMutual kauften auch Unternehmen wie die an der NASDAQ notierte MicroStrategy und Jack Dorsey’s Square Bitcoin im Wert von Millionen Dollar.

Etwas wenig überraschend hat sich die wachsende Nachfrage nach der primären Kryptowährung von ähnlichen Unternehmen und gefeierten Investoren wie Paul Tudor Jones III und Stan Druckenmiller auf den Preis von BTC ausgewirkt. Der Wert des Vermögenswertes hat sich seit Anfang Oktober fast verdoppelt.