XLM/USD pendelt sich über $0,075 ein

Stellare Preisanalyse: XLM/USD pendelt sich über $0,075 ein, weitere Erholung ist begrenzt

Auf der Intraday-Grafik ist ein Anstieg des XLM/USD mit einem sprunghaften Momentum zu erkennen, da die Währung sich über dem erwarteten Niveau bewegt.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,088, $0,090, $0,092
  • Unterstützungsstufen: $0,060, $0,058, $0,056

XLMUSD – Tages-Chart

Die Tages-Chart zeigt, dass XLM/USD einen Aufwärtstrend am Markt anzeigt, der sich um die obere Grenze des Kanals bewegt. In der Vergangenheit haben wir gesehen, dass sich XLM im Markt mit hoher Geschwindigkeit bewegt. Mehr noch, der Markt projiziert in jüngster Zeit eine volatile Bewegung bei Bitcoin Profit, wobei Stellar eine mäßige Bewegung beobachtet wird.

volatile Bewegung bei Bitcoin Profit

Eine Rückfall-Back-Formation unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt könnte den Preis jedoch auf die Unterstützungsebenen von $0,060, $0,058 und $0,056 bringen, nachdem er unter die geringfügige Unterstützung bei $0,062 gebrochen ist. In Anbetracht eines kontinuierlichen Aufwärtstrends für diese Paarung könnte XLM/USD bei einem langfristigen Aufwärtstrend in Richtung der Widerstandsmarken von $0,088, $0,090 und $0,092 steigen. Der RSI (14) zeigt sich derzeit zinsbullisch, da die Signallinie im überkauften Bereich bleibt.

Im Vergleich zu Bitcoin handelt das Paar immer noch aufwärts und handelt derzeit über dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt bei 851 SAT. Sollten die Bullen den Preis nicht weiter nach oben treiben können, dürfte Stellar (XLM) bei 780 SAT-Unterstützungsniveau einen starken Rückgang erfahren. Das Durchbrechen dieses Niveaus könnte den Markt weiter auf andere Unterstützungsniveaus bei 740 SAT und darunter ziehen.

XLMBTC – Tages-Chart

Da sich der RSI (14) jedoch über die 60er-Marke bewegt, könnte die Münze den Aufwärtstrend wahrscheinlich so weit fortsetzen, wie der Indikator nach oben zeigt. Mehr noch, Stellar (XLM) hat in der Vergangenheit ebenfalls großes Potenzial gezeigt. Die Erholung ist in vollem Gange, und in kürzester Zeit würde Stellar enorme Gewinne verzeichnen. Die zu beobachtenden Widerstandswerte liegen bei 940 SAT und darüber.