Wie wählt man ein Online Broker

Die Welt hat sich unglaublich über den letzten paar Jahrzehnten verändert – und es gibt keinen Hinweis auf, dass mehr als in der Welt des Aktienhandels und Investitionen.

In vergangenen Zeiten-by, die Mehrheit der Anleger würden ihre Aktien über einen traditionellen Börsenmakler bei einer Maklerfirma abholen. Die Transaktion würde bedeuten, die papierbasierten Aktienzertifikate an den Aktien Käufer erteilt. Die Arten von Investitionen zur Verfügung, um die „Durchschnittsanleger“ wurden auch sehr begrenzt.

euro-1019731_960_720Heute ist die gleiche „Durchschnittsanleger“ kann alles von Einzelaktien zu Währungen, Rohstoffen und Indizes handeln – alles mit der einfachen Mausklick – und ohne jemals das Haus zu verlassen.

Aber mit Wahl kommt Verwirrung – entscheiden, was Aktienhändler zu Ihren Ansprüchen passt wie ein Handschuh kann eine schwierige Prozess sein. Dieses Handbuch wurde entwickelt, um Ihnen ein Online-BrokerVergleich Beitrag Verständnis der verschiedenen Arten von Wertpapiermakler Dienstleistungen, die es gibt, und zu entscheiden, welche die richtige für Sie ist.

Hier sind nur ein paar der vielen Fragen, die Sie benötigen, um bei der Entscheidung über Ihre bevorzugte Börsenmakler:

– Fühlen Sie sich wohl die Ausführung Ihrer Trades online, mit einem Klick Leichtigkeit, oder bevorzugen Sie tun Ihr Unternehmen mit einer tatsächlichen Person, die am Telefon oder auch persönlich? Die Verfügbarkeit der Technologie hat dazu geführt, dass Unternehmen in der Lage sind, große Mengen von Transaktionen verarbeiten, kostengünstig, so dass, wenn Sie eine Person nicht brauchen, sprechen Sie mit, um Ihre Trades dann gibt es eine große Anzahl von „no frills“ Online-Brokerage-Dienstleistungen Das wird ermöglicht es Ihnen, Geschäfts für ein paar Dollar pro Trade zu tun.

– Wie viele Transaktionen, die Sie machen einen großen Weg zu der Entscheidung, welche Brokerage-Service ist die richtige für Sie zu gehen. Einige Firmen werden Preisnachlässe für häufige Händler bieten – also, wenn Sie ein Day-Trader sind, dann Sie einen Service, der weit besser für Ihre Bedürfnisse, als wenn Sie eine seltene Anleger waren ausgerüstet werden können.

– Haben Sie eine grundlegende „execution only“ Service benötigen oder haben Sie einen Rat benötigen, wenn Sie Ihre Trades? Offensichtlich wird eine einzige Ausführung Service geht, billiger zu sein.

Was macht einen guten Broker aus

Aktienhandel ist Vertrauenssache und die finanzielle Verantwortung. Ein Investor nähert sich dem Broker mit einer Hoffnung. Die Internet-Revolution hat sich die Kanäle für reichlich Geschäftsmöglichkeiten für die Börsenmakler und die gemeinsame Investor eröffnet. Jeder neue Marktteilnehmer in diesem Bereich wünscht, ein erfolgreicher Börsenmakler zu werden. Für den richtigen individuellen Online-Aktienmarkt bietet immense Möglichkeiten. Um das Geschäft der Online-Handel keine große Investition an Büroräumen erforderlich starten. Eine Lizenz, ein Computer und eine Internetverbindung, das sind die Voraussetzungen. Der Möchtegern-Broker muss zwei Lizenzierung Prüfungen zu bestehen.

Die Qualitäten und die Anmeldeinformationen des Brokers muss als der Investor wäre vorbei sein hart verdientes Geld reichte in den Händen von den Broker, ordnungsgemäß untersucht werden. Muss eine erfolgreiche Broker haben die Website. Es muss informativ und gründlich professionell. Es sollte vollständige Informationen über die Highlights der Firma und was besondere Vorteile der Broker bereitzustellen.

Ein idealer Börsenmakler sollte einen klaren Zeitplan für die Investitionen und das Know-how für den Investor eine Anlageportfolio schrittweise aufzubauen. Er sollte vom Geben hohen Versprechungen zu unterlassen und malen ein rosiges Bild über die zukünftigen Gewinne für den Anleger.

Wenn einige Erfolgsgeschichten werden auf der Website erzählt, mit eingängigen Phrasen, einen neuen Investor, der Anfänger ist es, den Handel mit Aktien, denkt, dass er an der Schwelle zu einer Geld-Spinnerei Venture ist. Börsenhandel ist die einfachste Kanal, Geld zu verlieren und es produziert schockierende Ergebnisse, wenn man nicht mit äußerster Vorsicht vorgehen.

Eine gewinnende Börsenmakler hat einen bestimmten Plan und macht seine Hausaufgaben sorgfältig. Er intelligent schätzt den Trend des Marktes. Nach dem Verständnis der Stimmung der Markt er versucht, die stärksten Aktien in diesem Sektor zu identifizieren. Er wird nicht durch Geschichten, die in den Zeitungen oder TV-Sender in Bezug auf Aktien erscheinen beeinflusst und er von dem, was wirklich passiert, in den Markt geht.

Ein erfolgreicher Börsenmakler nicht in Overtrading zu frönen. Er ist nicht eine impulsive Trader und ist bereit für die richtige Gelegenheit bieten. Er weiß, wann zu bauen und wenn, den Aufstieg zu stoppen.

Geeignete Beschlüsse zu fassen über Aktienmarkt investiert ist für den Hühnerherzig. (Ungerade Begriff) Ein idealer Händler fühlt sich nicht nervös wegen der Verluste. Er ist der Meister in Geld-Management-Techniken. Er hat die Funktionsregeln für sich eingerahmt und folgt ihnen entsprechend. Er versteht es, Niederlagen und Verluste in Siege umzuwandeln.

Ein erfolgreicher Börsenmakler trägt immer den finanziellen Umfang in der Hand. Er vermeidet die unangenehme Schaukeln und ist nicht schnell, um Gewinne in der Hoffnung auf kurzfristige Gewinne zu buchen. Er ist immer bereit zu lernen und stellt sich in einer korrekten Position, um seine Investoren beraten und vor ihnen setzen die richtigen Perspektiven. Er hält ein wachsames Auge auf die neue Forschung wie für Online-Börsenhandel und übernimmt die neuen Techniken. Er hat den Willen zu wachsen und gewinnen konsequent.

Ein erfolgreicher Börsenmakler ist immer auf der Suche, um Geld zu verdienen, aber seine Strategien sind risikofrei. Terminhandel halten viele Versprechen, riesige Gewinne zu buchen, aber die intelligentesten Händler manchmal nicht. Die Markttrends sind so, dass die beste in der Leitung ist auf Abwege

Schließlich, was zählt, ist das positiv und zuversichtlich Haltung. Eine gute und brave Mensch wird nur die Wahlbeteiligung um ein erfolgreicher Börsenmakler und befiehlt die konsequente Vertrauen der Anleger. Gute und schlechte Zeiten auf dem Markt müssen mit der Gnade angenommen werden. Ein erfolgreicher Aktienhändler besitzt Qualitäten von Kopf und Herz und nicht durch temporäre Rückschläge entnervt.

Gute Investition Tipps – Für ihr Aktiendepot

Gute Investition Tipps für 2014 2015 und darüber hinaus

Investoren suchen ständig nach Möglichkeiten, und einige Leute besonders daran interessiert, gute Investition Tipps in Form von Aktienspitzen sind. Hier decken wir, wie man gute Tipps von den schlechten zu erzählen; und dann werde ich dir geben, was ich für ein paar gute Anlagetipps für das Jahr 2014, 2015 und darüber hinaus sein.

aktien investmentLassen Sie mich mit einem Beispiel, wie so genannte gute Investition Tipps oder Aktientipps wurden manchmal durchschnittlichen Anleger in den vergangenen Jahren hausieren zu starten. Der Börsenmakler ruft einen Client (Jack) mit spannenden Neuigkeiten über eine billige Aktie mit „großen Perspektiven“ und verkauft ihm 500 Aktien bei $ 10 pro Aktie. Die Aktie fällt um $ 5 zwei Monate später, und der Broker ruft Jack zurück. „Wenn es eine gute Investition bei $ 10, es ist eine große kaufen jetzt!“, Sagt er. Jack kauft 1000 mehr Aktien und der Broker macht einen weiteren fetten Provision. Um $ 2 der Online Broker Vergleich Broker fordert erneut, verkauft Jack 2000 mehr Aktien und wieder verdient eine saftige Provision.

IF Jack hat Glück und das Lager dreht sich um, hat der Makler eine einfache Markierung für gute Investition Tipps, die er in Zukunft hausieren gehen will gefunden. Wenn nicht er machte einige gute Provisionen. Lizenz Tipps, die Ihnen als große Chancen verkauft werden, sind selten gute Anlagetipps.

Im Jahr 1999 war der Aktienmarkt auf Feuer mit Penny Stocks zu $ ​​50, $ 100 pro Aktie für neue hallo-Tech-Unternehmen ohne Gewinn Geschichte rasant. Lizenz Tipps waren wie Sand am Meer. Mit dem Aktienhandel beginnen Gute Investition Tipps waren dünn gesät. Bis zum Ende des zweijährigen Bärenmarkt, die Anfang 2000 begonnen, alle außer einer Handvoll dieser Tech-Aktien wurden wieder Penny Stocks oder wertlos. Im Jahr 2014 wurden neue Tech-Unternehmen wieder im Trend. Konnte 2014 2015 und darüber hinaus eine Wiederholung sein?

Markets sind in der Regel bis zum Äußersten gehen, bevor sie zu korrigieren. Auf Spitzen neigen dazu, zu Marktober vermehren. Aufregende neue Unternehmen (vor allem in hallo-Tech) sind zu oft groß auf Hype und kleine in der Substanz Abteilung. Lassen Sie sich nicht die Gier beherrschen Ihre Emotionen. Wenn Sie eine durchschnittliche Investor sind, erwarte nicht, dass jemand tatsächlich geben Ihnen gute Anlagetipps. Die Wahrheit der Sache ist, dass wirklich gute Tipps, wie Aktientipps beinhalten Informationen, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Das macht sie illegal.

Gute Aktientipps werden Ihnen erklärt – nicht an Sie verkauft. Mit dem im Verstand, lassen Sie uns an 2014 2015 und darüber hinaus. Diese letzte Bullenmarkt bei Aktien begann Anfang 2009 und Anfang 2014 ist es fünf Jahre alt war. Es hat sich der Markt, die nur auf Tumblr wenige Menschen geliebt genannt; obwohl es ging 5 Jahre in einer Reihe. Viele durchschnittliche Anleger verpasste die meisten dieser gute Fahrt, weil die Finanzkrise von 2008 Angst die daylights aus ihnen heraus. Nun, leider, sie für gute Investition Tipps suchen, um zu spielen „einholen“.

Nach mehr als fünf Jahre laufen, dies Online Broker Vergleich ist nicht die Zeit zu spielen aufholen. Im Jahr 2014 konnte weder die Arbeitslosenquote noch Wirtschaftswachstum inspirierende aufgerufen werden. Einer der wenigen guten Anlagetipps, die guten Sinn für mich: nicht jagen den Aktienmarkt. Wenn Sie die Hausse verpasst haben, warten Sie auf den nächsten. Vermeiden Aktientipps.

Wenn Sie sind stark in Aktien investiert, haben Sie keine Angst, um Gewinne zu nehmen. Früher oder später ist, ob es im Jahr 2014, 2015 oder über eine Marktkorrektur kommen. Einer der wenigen guten Investitions Tipps, die Arbeit für die langfristige ist es, Ihr Portfolio in den Anlageklassen, ausgeglichen zu halten. Börsentrends ändern und Aktientipps zahlen selten off in einer schlechten Aktienmarkt.